Website Club
Club Homepage
Stabilität gegen die Sucht

Vereinsgeschichte

1990 Erfolgte die Gründung unserer Selbsthilfegruppe (SHG) durch drei
         trockene Alkoholiker mit der Einschreibung im Vereinsregister.
         Das Motto war und ist die 
Hilfe zur Selbsthilfe.

2004
Tod des Initiators und damit ein Rückgang der Mitgliederzahl
          Der Verein wurde aus dem Vereinsregister abgemeldet, da sich 
          damals kein neuer Vorsitzender fand.
          Zwei langjährige Mitglieder kümmerten sich trotzalledem weiter
          um die Belange von Suchtkranken und ihren Angehörigen.

2004  
Wurde Siegfried Langenberg befragt, ob er nicht den Vorsitz übernehmen wolle
          und mit Zustimmung der noch verbliebenen Mitglieder wurde er Vorsitzender.
          Das war er zur vollsten Zufriedenheit der Betroffenen bis zum Wechsel.
          Der Club ist derzeit eine freie Gruppe mit 36 Mitgliedern und stellt eine
          große Chanche für Betroffene und deren Angehörige dar, um einen
          Weg aus der Abhängigkeit zu finden.

2017  wir haben eine eigene Website und hoffen damit auf Zugang von Interessierten.
          Ein Forum und ein Gästebuch wurde aktivierrt
          Es gibt in der Linkliste mittlerweile auch Pressehinweise !
          Neues Domizil im Schulzenweg 13
          Zum Jahresende stand ein Wechsel des Vorstandes an. Siegfried Langenberg
          trat als Vorsitzender zurück blieb uns aber weiterhin in der Funktion als Stellvertreter
          erhalten.

2018  Neuer Vorsitzender des Vereins. Karl Heinz Schmidt.
          Siegfried Langenberg Botschafter vom "Verbundnetz der Wärme"
     
Falls uns jemand finanziell unterstützen möchte bitte klicken auf:         
          

nach oben